Kletterkurse und Führungen

Kletter­kurse

Mit über 13000 Kletterrouten zählt der Frankenjura zu den größten und beliebtesten Sportklettergebieten der Welt. Inzwischen ist aus einer langen Tradition ein Trendsport geworden. Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, wir bieten für jedermann eine große Auswahl an Kursen an. Vom Schnupperklettern über den Umstieg von der Halle an echten Fels, bis hin zum Technik- und „Trad“-Kurs, sowie Boulderkurse. Bei uns findet jeder den richtigen Kurs, um sicheres und selbstständiges Klettern im fränkischen Kalk zu erlernen. Neben der Vermittlung grundlegender Seil- und Sicherheitsthemen, stehen bei uns immer auch der Mensch sowie der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur im Mittelpunkt.

Hoehletour

Höhlen­touren

Die fränkische Schweiz, das „Land der Höhlen und Burgen“ mit seinen über 1000 kartierten Höhlen bietet eine faszinierende Unterwelt aus bizarren Felsformationen und steinernen Labyrinthen. Taucht mit uns ein in eine Welt der Stille und Dunkelheit und erlebt kletternd und „schlufend“ hautnah die Schönheit der Stalaktiten und Stalakmiten.

Neben der sicheren Befahrung der Höhle liegt uns auch der verantwortungsbewusste Umgang mit der sensiblen Natur am Herzen. Wir bieten Höhlenabenteuer mit verschiedenen Ansprüchen, egal ob für Familien mit Kindern, Erwachsenengruppen oder (Firmen-) Teamevents.

Kurs­übersicht

Bismarck­grotte

Mit über einem Kilometer Gesamtganglänge gehört die Höhle zu den größeren Höhlensystemen der Fränkischen Schweiz. Entdeckt wurde die Höhle 1890. Taucht mit uns ab in eine geheimnisvolle Unterwelt. Es erwarten Euch zerklüftete Wege und Kammern mit sehr faszinierenden Felsformationen. Unsere Guides werden mit Dir mittels Seiltechnik über den Einstieg abseilen, durch Engstellen „schlufen“, Kletterpassagen begehen und mit Euch die Höhle erkunden.

Inhalt / Kosten

Saison: Mai- September jedes Jahres (Oktober-April wegen Fledermausschutz geschlossen)
Voraussetzungen: keine Platzangst und Schwindelfreiheit + normale Körperliche Fitness
Ausrüstung: Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: je nach Tour 3-5 Stunden
Kosten: 65 € (pro Teilnehmer) ab 5 Teilnehmern Sonderführungen möglich!

Schnupper­klettern

Bei unserem Schnupperkurs kannst Du in den fazinierenden Klettersport eintauchen und erste Erfahrungen an einem der wunderschönen Felsen in der Fränkischen Schweiz sammeln. Mit über 13.000 Kletterrouten wird auch für Dich die passende Route dabei sein… Klettern kombiniert Sport und Naturerlebnis!!

Inhalt / Kosten

  • erste Klettermeter am Fels (in geeigneten Routen der Gruppe angepasst)
  • wichtige Klettertechniken (Kraft ist nicht alles!)
  • Einbinden in das Seil
  • Sichern u. Ablassen des Kletterpartners im Toprope
  • Kommandos beim Klettern
  • Viel Spaß am Fels…


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Voraussetzungen: keine
Dauer: halber Tag (3 Stunden) ganzer Tag (6 Stunden)
Kosten: 55 € (3Std.) (pro Teilnehmer), 99 € (6 Std.) (pro Teilnehmer) ab 5 Teilnehmern

Klettersteig­führung

Der „Höhenglücksteig“ liegt in der wunderschönen Hersbrucker Alb und bietet Kletterpassagen verschiedener Schwierigkeitsstufen, die in 3 Teilabschnitten begangen werden können. In einer faszinierenden landschaftlichen Umgebung sind die Teilnehmer während des Kletterns an einem Drahtseil gesichert.

Inhalt / Kosten

Dauer: 3-4 Stunden
Kosten: 69 € (pro Teilnehmer) ab 5 Teilnehmern
Voraussetzungen: keine Höhenangst + eine normale körperliche Fitness
Ausrüstung: Die komplette benötigte Ausrüstung wird gestellt!

Basis­kletterkurs 1

In unserem Basiskurs 1 sollt ihr das sichere Klettern und Sichern im Vorstieg von leichteren, gut gesicherten Routen im Klettergarten erlernen. Voraussetzung dafür ist das Beherrschen der Sicherungstechnik im Toprope und das Klettern im 4. UIAA Schwierigkeitsgrad. Über zwei Tage erlernt man, auf was es im Vorstieg ankommt und was der große Unterschied zum Toprope klettern ist. Ziel ist es, am Ende der zwei Tage die ersten gut gesicherten Routen im Vorstieg zu klettern.

Inhalt / Kosten

  • Sicherungsgerätewahl/ Gewichtsunterschiede
  • richtiges Sturzverhalten des Kletterers
  • methodischer Aufbau vom Toprope zum echten Vorstieg
  • Umbauen am Umlenker
  • Ausrüstungskunde (Exen, Bohrhaken usw,)
  • Spaß am echten Fels


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 2 Tage (je 6 Stunden)
Voraussetzung: Sichern im Toprope und sicheres Klettern im 4. UIAA Schwierigkeitsgrad
Kosten: 180 € (pro Teilnehmer) ab 4 Teilnehmern

Basis­kletterkurs 2

Aufbauend zum Basiskletterkurs 1 ist das Ziel, dass ihr nach diesen 4 Tagen in der Lage seid, selbständig mit eurem Kletterpartner in Vorstieg u. Toprope im Klettergarten klettern zu gehen. Ihr erlernt alle wichtigen Grundlagen die es euch ermöglichen Routen Vorzusteigen, dabei auch mobile Sicherungen zu legen und weniger gut abgesicherte Routen zu klettern und einzuschätzen! In einem intensiven Sturz- und Sicherungstraining lernst du an deine Sturzgrenze zu gehen und dabei als Sicherer richtig und gut zu sichern.

Inhalt / Kosten

  • Einbinden, Knoten usw.
  • Selbständiges Abseilen -Ausrüstungskunde
  • Klettern und Sichern im Toprope und Vorstieg
  • Absichern mit mobilen Sicherungen (Sanduhren, Klemmkeile, Friends usw.)
  • Umbauen am Umlenker
    Sturztraining (Kletterer und Sicherer)
  • Klettertechniktraining
  • Bouldern


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 4 Tage (je 7 Stunden)
Kosten: 399 € (pro Teilnehmer) ab 4 Teilnehmern

Von der Halle an den Fels

Du bist in der Halle schon ein sicherer Vorsteiger und hast auch die ersten Stürze Deines Kletternpartners gehalten! Jetzt willst Du aber echten Fels spüren und Frischluft schnuppern! In unseren 2 Tageskurs lernst Du was der Unterschied zwischen Drinnen und Draußen ist, Routenführung (ja da gibt es keine bunten Griffe die Dir den Weg zeigen!!) Auch die Hakenabstände können mal etwas weiter auseinander sein und Du lernst wie man so was mit mobilen Sicherungen entschärfen kann… alles Wichtige für den „echten“ Fels wirst Du in diesen 2 Tagen erlernen…

Inhalt / Kosten

  • Vorsteigen u. Sichern in echten Fels
  • Absichern mit mobilen Sicherungen (Sanduhren, Klemmkeile, Friends usw.)
  • Selbständiges Abseilen
  • Taktik beim Klettern am Fels
  • Umbauen am Umlenker
  • Sturztraining (Kletterer und Sicherer)
  • viele Klettermeter in geeigneten Routen
  • individuelle Tipps


Ausrüstung
: Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 2 Tage (je 6 Stunden)
Kosten: 180 € (pro Teilnehmer) ab 4 Teilnehmern

Trad/Cleankurs
(mobile Sicherungen)

Du bist ein sicherer Vorsteiger und hast auch schon die ersten Erfahrungen beim Vorsteigen in echten Fels gesammelt und willst jetzt auch die „spärlich“ gesicherten Routen im Vorstieg klettern oder Hakenlose Routen „Cleanrouten“ klettern! Dann ist das genau der richtige Kurs für Dich, in diesen Kurs erlernst Du die wichtigsten Dinge auf die es beim legen von mobilen Sicherungen ankommt! Taktik, Selbsteinschätzung, und die Tricks die es so gibt im Umgang mit Klemmkeilen, Friend und co.

Inhalt / Kosten

  • Ausrüstungskunde
  • legen von mobilen Sicherungen
  • Planung,Taktik und Vorgehen beim klettern von Cleanrouten
  • Vorstieg mit mobilen Sicherungen
  • Tricks, eingehen auf individuelle Wünsche und vieles mehr!!


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 2 Tage (je 6 Stunden)
Kosten: 180 € (pro Teilnehmer) ab 4 Teilnehmern

Personalcoaching / Klettertraining

Du willst nicht in einer Gruppe an Deinen sogenannten „Schwächen“ arbeiten sondern lieber alleine oder mit Freunden an Deinen Schwächen feilen. Dann ist ein „Personalcoaching“ genau das Richtige. Nach einer Vorbesprechung und Analyse Deiner Ziele, wird direkt an Deinem Ziel gearbeitet! Du kannst Einzelstunden in Deiner Kletter/Boulderhalle buchen oder draußen am echten Fels den ganzen Tag oder mehrere Tage mit uns verbringen.

Inhalt / Kosten

Voraussetzungen: keine, nur ein Ziel vor Augen
Ausrüstung: Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: nach Absprache
Kosten: 1Std. 55 € (ein Teilnehmer)
65 € (zwei Teilnehmer)
1 ganzer Tag 350 € (ein Teilnehmer)
400 € (zwei Teilnehmer)

Bouldern

Bouldern ist „Seilfreies“ Klettern in Absprunghöhe, an Felsblöcken und kleineren Wänden. Mittlerweile ein absoluter „Trendsport“. Bouldern ist ideal für die ersten Schritte am Fels und oder auch zum Trainieren an seinen Schwächen oder seiner Technik! Außer Kletterschuhen, einem Magnesiabeutel, einer Bürste und einer Bouldermatte brauchst Du nichts…. Kein umständliches sichern mit Seil und Knoten lernen… Bouldern ist natürliches Bewegen mit dem Fels…Wir zeigen Dir die wichtigsten Tricks um die ersten Schritte am Fels machen zu können! Oder Du boulderst schon länger in der Halle und traust Dich nicht den ersten Schritt „Outdoor“ alleine zu machen. Dann zeigen wir Dir, die für Dich geeigneten Blöcke an dehnen Du Deine ersten Erfolge feiern kannst! Wie beim Klettern kombiniert Bouldern, Sport und Naturerlebnis!!

Inhalt / Kosten

  • erste Bouldermeter am Fels (in geeigneten Bouldern der Gruppe angepasst)
  • grundlegende Klettertechniken (Kraft ist nicht alles!)
  • Sicherheit beim Bouldern
  • Stürzen und „Spotten“
  • Regeln und Naturschutz
  • Viel Spaß am Fels und den Blöcken…


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Voraussetzungen: keine
Dauer: halber Tag (3 Stunden) ganzer Tag (6 Stunden)
Kosten: 3 Std. – 65 € pro Teilnehmer
5 Std. – 95 € pro Teilnehmer (ab 3 Teilnehmer)

klettertreff

Kletter- und Bouldertreff

Bei unserem Kletter- und Bouldertreff soll man die Gelegenheit bekommen zusammen mit „Gleichgesinnten“ den Klettersport auszuüben, neue Dinge zu lernen, andere Kletterer kennenzulernen oder einfach zusammen zu Klettern, zu Bouldern und Spaß zu haben. Man bekommt Tipps und Tricks gezeigt und je nach Gruppe und Können der Teilnehmer werden in der Zeit bestimmte Themen besprochen und vermittelt.

Inhalt / Kosten

Treffpunkt: wird je nach Wetter einen Tag vorher bekannt gegeben
Tag/Uhrzeit: jeden Mittwoch/17.30 Uhr
Wo: an einem geeigneten Felsen im Frankenjura
Dauer: 2 Stunden
Voraussetzungen: Spaß am Klettern und Bouldern
Kosten: 25,- €
Teilnehmerzahl: min. 3 bis max. 10
Saison: Mai bis Mitte September

Rotpunkt-/Projekt Klettern

In diesem Kurs geht es darum, Routen am persönlichen Limit, die man nicht gleich oder nach kurzen „Hängen“ im nächsten Versuch durchsteigen kann, zu erarbeiten. Auf was kommt es an, wenn ich mir eine Tour richtig ausbouldere. Wo sind die schwersten Züge und was ist die bestmögliche Lösung dafür? Wo kann ich einen Schüttelpunkt einbauen, wo klettere ich schnell oder langsam? Wie ist bei den einzelnen Haken die optimale Clipposition? Das sind einige wichtige Aspekte, die man im Auge haben sollte, wenn man eine Tour am persönlichen Limit erfolgreich Rotpunkt Klettern möchte. Ziel des Kurses ist es, an diesem Tag oder in den Folgetagen eine Tour am persönlichen Limit durch zu steigen oder zumindest das maximale heraus holen zu können.

Inhalt / Kosten

  • Taktische Herangehensweise beim ausbouldern einer Tour am Limit


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 6 Stunden
Voraussetzung: Sichern im Vorstieg und sicheres Klettern im 6. bis 7. UIAA Schwierigkeitsgrad
Kosten: 125.-  € (pro Teilnehmer) ab 3 Teilnehmern bis max. 6 Teilnehmer

Sturz- und Sicherungstraining

Routine im Sichern ist das A und O, um sicher und befreit mit weniger „Sturzangst“ klettern gehen zu können! Die meisten Kletterunfälle sind auf Sicherungsfehler oder auch falsches Sturzverhalten zurück zu führen. In unserem Sturz- und Sicherungstraining könnt ihr alle wichtigen Punkte lernen die wichtig sind, um selbstbewusst und frei in euer nächstes Projekt einzusteigen! Schwerpunkte des Trainings sind: die richtige Sicherungsgerätewahl, Gewichtsunterschiede, köperdynamisch „weich“ sichern und das richtige Sturzverhalten des Kletterers. Während unserer über 25 jährigen Erfahrung beim Klettern und Halten von Kursen, beobachten wir immer wieder, dass viele „Seilschaften“ selten bis nie „Stürzen“ und dadurch keine Routine haben im richtigen halten von Stürzen. Die Aufgabe in solchen Seilschaften ist es Seil ausgeben, einnehmen und ablassen. Kommt es aber doch zu einem Sturz sind viele „überfordert“ und dadurch kann es zu Unfällen kommen. Durch gezieltes Training kann man das umgehen und auch Spaß am Stürzen entwickeln, auch wenn keiner gern am letzten Zug von seinem Projekt fällt!

Inhalt / Kosten

  • Sicherungsgerätewahl
  • Gewichtsunterschiede
  • köperdynamisch und „weich“ sichern
  • richtiges Sturzverhalten des Kletterers
  • methodischer Aufbau für das Stürzen unter bis über der Umlenkung


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 3 Stunden
Voraussetzung: Sichern im Vorstieg und sicheres Klettern im 5. Schwierigkeitsgrad
Kosten: 65 € (pro Teilnehmer) ab 3 Teilnehmern bis max. 6 Teilnehmer

Familien­klettern

Bei unserem Familienklettern sollen Familien die Möglichkeit bekommen, im privatem Kreise zusammen am Fels eine gute Zeit und Spaß zu haben. Es besteht die Möglichkeit, je Erfahrung, verschiedene Inhalte zu vermitteln oder einfach im sicheren Rahmen zu klettern. Bei Bedarf können für die Kinder „Kletterspiele“ mit eingebaut werden. Der Kursinhalt ist individuell planbar!

Inhalt / Kosten

  • Spaß an einem geeigneten Fels
  • Kletterspiele
  • Erlernen der „Topropesicherung“ (Sichern und Ablassen)


Ausrüstung:
Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Dauer: 3 Stunden
Kosten: 200 € pro Familie max. 6 Teilnehmer

Bohr-/Sanierungskurs

In diesem Kurs geht es grundsätzlich um das Handwerk des Haken Setzens und den Umgang mit verschiedenen Bohrhakensystemen. Des Weiteren sollte jeder Kletterer ein Gefühl dafür entwickeln, an was für Haken er sich in der Wand absichert. Ein einzelner Haken im Zweifelsfall ja für unser gesundes Leben verantwortlich sein kann. Getreu dem Motto: „Nicht alles was glänzt ist Gold“ werden die Teilnehmer in diesem Kurs in Bezug auf die Nutzung von Bohrhaken sensiblisiert. Interessant für alle, die gerne Routen sanieren wollen und irgendwann vielleicht mal „Neuland“ erschließen möchten oder einfach Kenntnisse rund um das Thema „Bohrhaken“ erwerben möchten.

Inhalt / Kosten

  • Bohrhakenkunde/ Geschichte des Bohrhakens/ Materialkunde
  • Kletterkonzepte/ Zonierungen/ Naturschutzregeln 
  • Demonstration/ Übung am Boden des Setzens verschiedener Bohrhakentypen
  • Übertrag auf die Wand, um möglichst viele alte Haken zu sanieren

Ausrüstung: Die komplette und benötigte Ausrüstung wird gestellt!
Mitbringen: Klettergurt, Helm, Schraubkarabiner, Exen, Sicherungsgerät, Bandschlingen, Statikseil, Steigklemme

Dauer: 6 Stunden
Start: 9.00 Uhr Ende: 15:00 Uhr 

Voraussetzung: Sichern im Vorstieg und sicheres Klettern im 6. Schwierigkeitsgrad

Kosten: 149,-€ pro Teilnehmer (ab 3 Teilnehmern max. 4 Teilnehmer)